Wir haben klare Vorstellungen von einer verantwortungsvollen Welpenaufzucht.

Natürlich gehören zum einen in der Vorbereitung die Erfordernissse der HZD oder eines anderen dem VDH/FCI  angeschlossenen Zuchtverbands dazu, angefangen von den Verhaltensprüfungen, Gesundheitstests, Zwingerabnahme usw., zum anderen aber spielt auch die Begleitung und Sozialisation der Welpen in den ersten acht Wochen eine große Rolle. 

Im Falle einer Deckanfrage wünschen wir uns Züchter, für die es eine Selbstverständlichkeit ist, die Welpen während der acht Wochen überwiegend im Haus (im Wohnbereich) zu betreuen und ihnen viel Aufmerksamkeit, Zuwendung und positive Herausforderungen angedeihen lassen.

Natürlich gehören Aufenthalte im  Garten oder Hof dazu.

Eine Aufzucht außerhalb des Hauses oder in abgelegenen Räumen lehnen wir ab.